Обмен учебными материалами


Bekannte ukrainischen Komponisten



Mykola Kolessa war ein ukrainischer bekannte Komponist. Er wurde 1903 in Lviv geboren. Kolessa stammte aus einer sehr musikalischen Familie: sein Vater Filaret war ein bekannter Folklorist und Komponist. Die berühmte Konzertpianistin Lubka Kolessa war seine Cousine. Bis 1923 studierte Kolessa Musik am Lemberger Lysenko-Institut. Danach ging er nach Prag, wo er an der Universität und am Konservatorium seine Studien fortsetzte. 1931 schloss er seine Studien ab und begann unterrichten: bis 1939 am Lemberger Lysenko-Institut, ab 1939 am Lemberger Konservatorium. Neben seiner Lehrtätigkeit war er auch als Dirigent aktiv. 40 Jahre lang leitete (руководить) er das Philharmonische Orchester Lemberg. Bekannte Werke von Mykola Kolessa sind Vokalmusik: "Lemkische Hochzeit" und "Im Land der blühenden Kirschbäume", Kammermusik: Klavierquartett, Sonatine für Klavier und andere. Mykola Kolessa starb 2006 in Lviv.

Die größten Städte Deutschlands

Es ist bekannt, dass Deutchland in Mitteleurope liegt und eine gunstige geographische Lage hat. In Deutschland gibt es aktuell 80 Städte, die mehr als 100.000 Einwohner haben.

Die grosste und schonste Stadt der BRD ist Berlin. Das ist die Hauptstadt Deutschlands. Sie wurde im 13. Jahrhundert gegrundet. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich (развился) Berlin zu einer der grossten Stadten Europas. Heute ist Berlin ein grosses Industrie und Kulturzentrum. Wie jede grosse Stadt hat Berlin viele schone Sehenswurdigkeiten; viele schone Gebaute (построений) , Strassen, Platze, Parks. Dazu gehören (относится) das Brandenburger Tor, der Fernseheturm (Symbole der Stadt) , der Alexanderplatz , der Treptower Park, wo das bekannte Ehrenmal (памятник) des Sowietsoldaten steht.

Weltbekannt ist die Stadt Leipzig. Diese Stadt liegt im Bundesland Sachsen. Leipzig ist als die Stadt der technisehen Messen und des Buches weltbekannt. Zweimal im Jahr im Fruhling und im Herbst , finden hier die technischen Messen Stadt. Die Stadt Weimar lockt (манит) auch viele Touristen. Man nennt diese Stadt die Stadt der deutschen Klassik. Hier hatten zwei grosse deutsche Klassiker Goethe und Schiller gelebt und gewirkt.

Ein grosses Kulturzentrum ist auch die Stadt Dresden. Das ist die Stadt der Kunst. Sie liegt an den Elbe. Dresden hat eine grosse Bedeutung(значение) fur die Entwicklung der Kunst. Die Stadt ist reich an architectorischen Sehenswurdigkeiten. Hier begindet sich die weltberuhmte Dresdener Gemaldegalerie. Hier bewundern die Menschen die Gemalde von Rembrandt, Rubens, Raffael, Tizian und vieler anderer Meister. Aber das schonste Bild ist die „Sixtinische Madonna“ von Raffael.

Die größten städte Ukraine

Die Ukraine ist mit 603 700 km der größte Flächenstaat Europas. Die größten und wichtigsten Städte der Ukraine sind die ukrainische Hauptstadt Kiew, im Süden des Landes Odessa, in der Zentralukraine Dnepropetrowsk und Charkiw .

Die größte Stadt des Landes Ukraine ist die Hauptstadt Kiew. Sie zählt aktuell über 3 Millionen Einwohner. Modern Kiew ist eine der größten Städte in Europa, administrativen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen, kulturellen und pädagogischen Zentrum des Landes. Die Hauptstadt der Ukraine befindet sich auf beiden Ufern des Dneprs. Kein Zweifel, das Kiew eine der schönsten Städte der Ukraine ist. Kiew lockt viele Touristen an. Die Kiewer berühmtesten historischen architektonischen Komplex sind die Sophienkathedrale und Kiew-Petschersk Lawra, die laut UNESCO zu den Welthistorischendenkmälern gehören. Ein der modernen Kiewer Sehenswürdigkeiten ist die riesige (гигантская) Mutter Heimat Statue.

Odessa ist weit über die Landesgrenzen hinweg bekannt (известна за пределами страны). Sie ist die wichtigste Hafenstadt(порт) am Schwarzen Meer.

Dnipropetrowsk ist die zeitlich jüngste Stadt in der Ukraine. Die Stadt ist ein wichtiger industrieller Standort (гарнизон) und war ein Zentrum der Kernenergie, Waffen- und Raumfahrtindustrie (Ядерная энергия, оружие и авиационно-космической) der Sowjetunion. Charkiw hat 42 Universitäten und Hochschulen und ist in der Ukraine das wichtigste Wissenschafts-und Bildungszentrum. Mehrere Theater und Museen bilden das kulturelle Zentrum der Stadt. Außerdem ist Charkiw ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt mit U-Bahn, Eisenbahn und Flugplatz.

Das Leben der deutschen Jugend

Ein Drittel der Bevölkerung (население) in der BRD sind junge Menschen im Alter bis zu 25 Jahren. Die Jugend ist die Zukunft eines jeden Landes. In der Schule und später an Universitäten, Instituten und anderen Lehranstalten werden die Jugendlichen nach den neuesten Methoden und mit modernster Technik ausgebildet (образованы). Es ist aber für einen deutschen Jugendlichen nicht leicht nach dem Studium oder der Lehre einen Arbeitsplatz zu bekommen.

Die Arbeitslosenzahl (безработица) steigt (увеличивается) jedes Jahr und ist ein großes Problem. Aber dabei ist es für einen jungen Menschen in Deutschland leicht seine Freizeit interessant und sinnvoll(полезный) zu verbringen. Überall (везде) stehen der Jugend Sportstätten, Jugendherbergen (хостелы), Fitnesszentren. In Bibliotheken, die alle Computer haben, können sich die Jugendlichen Bücher aus aller Welt ausleihen (заимствовать) . In Deutschland ist es üblich, dass sich die jungen Leute das Geld für die Ferien oder den Urlaub selbst verdienen (зарабатывать).

Sie arbeiten bei Mac Donalds oder auf der Post, helfen auf dem Bau(строительство) oder bei der Obsternte. So können sie in den Ferien herrliche Reisen machen und die ganze Welt kennenlernen.

Die Hauptinteressen der Jugendlichen sind Musik und Sport, für diese Hobbys verwenden(использовать) sie all ihre Freizeit. Die deutsche Jugend nimmt auch aktiv am gesellschaftlichen (социальный) Leben teil und verteidigt ihre Rechte, ist Mitglied (члены) von Jugendorganisationen.

Das leben der ukrainischen jugend

Fast jeder fünfte Bürger der Ukraine ist ein junger Mensch im Alter von 15 bis 28 Jahren. Heutzutage hat die Jugend viel Gemeinsames Общего) mit der vorangehenden (предыдущее) Generation: ihr Streben (стремление) nach Wissen (знания), nach Ausbildung (образование)und ihr Wunsch, fest auf eigenen Füssen zu stehen (на свои ноги встать).

Загрузка...

In der Ukraine besteht zur Zeit eine schwere wirtschaftliche(эконом) Situation, die allerdings(конечно) die Lebensposition der Jugend beeinflusst(влияет).

Es gibt heute freilich viele Fragen, die Jugend bewegen (касаются): in erster Linie die Arbeitslosigkeit (безработица).Viele Diplomingenieure haben keine Möglichkeit eine Arbeitsstelle zu finden, weil viele Werke keine neuen Mitarbeiter einstellen(нанимать работников). Die soziale Unsicherheit(неопределенность) der Jugend ist sehr hoch. Sie ist immer auf der Suche nach Jobs, um ein wenig Geld zu verdienen(зарабатывать). Die Jugend kann aber ihren Mann stehen (стоять на месте), und sie wird ihr Bestes tun(и будут делать все возможное), um alle Hindernisse(препятствия) auf ihrem Weg zu beseitigen(устранить). Die Jugend war immer optimistisch gestimmt(настроена) und sie verliert(терять) ihre Hoffnung(надежды) auf eine bessere Zukunft nicht.

Berühmte deutsche Wissenschaftler

Carl Friedrich Benz war ein deutscher Ingenieur und Automobilpionier. Sein Benz Patent-Motorwagen Nummer 1 von 1885 gilt als erstes modernes Automobil.

Carl Benz wurde am 25. November 1844 als Karl Friedrich Michael Wailend,uneheliches (незаконнорожденный) Kind, im heutigen Mühlburg geboren. Benz zeigte schon früh Interesse für technische und naturwissenschaftliche Fragen. Nach dem Studium an der Polytechnischen Schule in Karlsruhe und ersten praktischen Erfahrungen (опыт) gründete (основал) Benz 1871 das Unternehmen(бизнес).

Seit 1877 widmete(посвятил) er sich der Konstruktion von feststehenden Motoren(стационарные двигатели). 1906 gründete Benz nach dem Ausscheiden aus seiner mittlerweile zur Aktiengesellschaft umgewandelten Firma in Ladenburg eine neue Firma, die " C. Benz Söhne". 926 vereinigten sich die Firmen "Benz & Co. Rheinische Gasmotorenfabrik Mannheim" und "Daimler Motorengesellschaft", nach dem Tode Gottlieb Daimlers, zur Daimler-Benz AG.

Das Bildungswesen in der Ukraine

In unserem Land hat jeder das Recht zu lernen und sich zu bilden (на образование). So steht es in der Verfassung (конституции). Aber nicht nur das Recht zu lernen, sondern auch die Pflicht (обязанности). Jeder Junge und jedes Mädchen in der Ukraine muss in die Schule gehen, das heißt, sie müssen die mittlere Reife bekommen.

Sie kommen mit 6 oder 7 Jahren in die Schule.In der Ukraine gibt es Tausende von Schulen. In der allgemeinbildenden (общая) Schule lernen die Kinder die ukrainische Sprache, Literatur, Mathematik, Geschichte, Biologie, Geographie, Musik und Fremdsprachen. Es gibt auch eine ganze Reihe von Spezialschulen, wo die Schüler( где получают такие предметы как) in Fächern wie Fremdsprachen, Mathematik und Physik erhalten. Nach Abschluss der 9. Klasse der Mittelschule können die jungen Leute ihre Ausbildung in verschiedenen Berufsschulen (ПТУ), Colleges fortsetzen (продолжать). Dort lernen sie nicht nur in den üblichen Fächern, sondern sie erlernen auch einen Beruf.

Nach Absolvierung der Mittelschule, der Berufsschule oder eines Technikums können die jungen Leute anfangen zu arbeiten oder auf die Hochschule oder auf die Universität gehen. In vielen Hochschulen gibt es Abend– und Fernstudium. Das gibt den Studenten die Möglichkeit zu arbeiten und gleichzeitig an der Hochschule zu studieren.

Deutschland als Reiseland

Deutschland liegt im Herzen Europas. Es ist durch seine wunderschönen Landschaften, Flüsse, Berge, Täler und Seen bekannt. Einmalig (уникальный) ist der Rhein, an dessen Ufern sagenumwobene Burgen und Schlösser emporragen (легендарные замки возвышающиеся). Schön ist der Schwarzwald mit seinen malerischen Dörfern, Seen und Bergen, den berühmten Kurorten, wie Baden–Baden.

Viele Größstäd sind durch ihre historischen Baudenkmäler(памятники), Museen und Galerien weltbekannt. Dresden gehört zu den schönsten Städten Europas. Es wird auch oft "Elbflorenz” genannt, da sich hier so viele Kunstschätze (сокровища) wie in der italienischen Stadt Florenz befinden. Im berühmten Zwinger befindet sich die Dresdener Gemäldegalerie mit den Bildern der großen Maler Rembrandt, Rubens, Raffael und vieler anderer berühmter Maler. Wer träumt nicht davon (кто не мечтает), Weimar, München, Potsdam, Hamburg oder Köln zu besuchen? In Köln kann man den Kölner Dom bewundern, der ein Wunderwerk gotischer Architektur ist.

Die Gärten und Schlösser im Park Sanssouci in Potsdam üben auf die Besucher einen unauslöschlichen (неизгладимый) Eindruck aus. "Tor zur Welt”, so wird Hamburg genannt, ist bekannt durch den größten und wichtigsten Seehafen(морской порт) Deutschlands. Dieser Hafen ist schon 807 Jahre alt und genießt(пользуются репутацией) in der Welt den Ruf eines schnellen Hafens. Berlin ist durch seine historischen Bauten (Здания), Museen, herrlichen Seen, aber auch durch moderne Bauten, wie zum Beispiel den Fernsehturm am Alexanderplatz, bekannt.

Das Schauspielhaus(театр), die Staatsoper, die an der historischen Straße "Unter den Linden” stehen und die Museumsinsel (остров) bieten jedem Besucher unvergessliche Eindrücke an. Deutschland ist mit seinen Sehenswürdigkeiten zu jeder Jahreszeit einer Reise wert (стоит).

Kyjiv – Hauptstadt der Ukraine

Die Hauptstadt der Ukraine ist Kyjiw.

Sie gehört zu den schönsten und grünsten Städten der Welt. Heute ist Kyjiw ein großes politisches, wirtschaftliches, wissenschaftliches und kulturelles Zentrum. Im Norden zentralen Teil der Ukraine. Kiew - die siebtgrößte Stadt in Europa nach Moskau, London, Paris, St. Petersburg, Berlin und Madrid. Die Hauptstadt der Ukraine befindet sich auf beiden Ufern des Dneprs.

Die Stadt hat eine einzigartige(уникальный) Landschaft und ist weithin(известен) für ihre architektonischen Ensembles bekannt. Die Kiewer berühmtesten historischen architektonischen Komplex sind die Sophienkathedrale und Kiew-Petschersk Lawra, die laut UNESCO zu den Welthistorischendenkmälern gehören.

Die Stadt hat ihren eigenen Wappen und Flagge. Das wichtigste Element des Wappen von Kiew - die Figur des Erzengels Michael erscheint(появился) auf Briefmarken und Münzen(монетах) der Kiewer Fürsten.

Aufgrund seiner historischen Bedeutung als Zentrum der Kiewer Rus, die Stadt und immer noch als "Mutter der russischen Städte" bezeichnet. Ein der modernen Kiewer Sehenswürdigkeiten ist die riesige Mutter Heimat Statue, die am Museum des Zweiten Weltkrieges sich befindet.

Berlin Hauptstadt Deutschlands

Berlin ist die Hauptstadt Deutschlands. Mit 3,5 Millionen Einwohnern ist sie die größte Stadt der Bundes Republik und die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union. Sie gilt (относится) als Weltstadt der Kultur, Politik und Wissenschaften. Die kulturelle Landschaft von Berlin wird vor allem durch die unterschiedlichen(различніх) Theater- und Kleinkunstbühnen(кабаре) geprägt(отличается). Zu den bekanntesten Bühnen der Stadt zählen unter anderem das Berliner Ensemble, die Schaubühne am Lehniner Platz sowie das Renaissance-Theater.

Es gibt viele Meseen in der Stadt. Auf der Museumsinsel befinden sich die bedeutendsten Museen. Unter anderem befindet sich hier das Alte Museum am Lustgarten, das Neue Museum sowie die Alte Nationalgalerie.

Zu den bekanntesten Bauwerken der Stadt gehören das Brandenburger Tor, Reichstag, der Fernsehturm am Alexanderplatz, die Gedächtniskirche. Brandenburger Tor – das Symbol der Stadt. Das Tor steht am Pariser Platz. Es ist aus dem Jahr 1791. Der Berliner Fernsehturm - Das höchste Bauwerk(здание) in der Hauptstadt. Der Turm(башня) hat die Aussichtsterrasse.

Die Rolle der Frau gestern und heute

Der Alltag einer Frau bestand nicht immer aus arbeiten, Essen kochen oder aus Kinder erziehen.

Früher hatten die Frauen die Hausarbeit erledigten(совершать), auf die Kinder aufpassten (набрюдать), das Essen machten. Der Alltag der Frau in der Steinzeit (каменный век) bestand daraus, dass sie das Lager und das Feuer schützten(защищать) so lange die Männer auf der Jagd(охота) waren.

Im Vergleich mit den Frauen in anderen Ländern der klassischen Antike (Griechinnen, Römerinnen) hatten die ägyptischen Frauen eine privilegierte Stellung, weil sie einen Beruf ausüben konnten und als Kauffrau tätig waren.

Das Leben der Bäuerinnen(крестьян) veränderte sich in den Jahrhunderten des Mittelalters (средневековья)kaum. Sie und die Kinder mussten hart arbeiten für ihren Lebensunterhalt. Sie mussten nicht nur die Hausarbeit erledigen, sondern auch die Feldarbeit(полевые) mit erledigen. Die Adligen Frauen am Hofe(при дворе) haben sich mit Handarbeiten(рукоделие) beschäftigt.

Der Alltag der Frauen im zweiten Weltkrieg bestand daraus, dass sie auf ihre Kinder aufpassen mussten und gleichzeitig, da ihre Männer in den Krieg gezogen waren, als z.B. Busfahrerin, Mechanikerin arbeiten.

Heute ist es nicht mehr wie früher. Heutzutage haben die Frauen die selben Rechte wie die Männer. Frauen können studieren, können heiraten wann sie wollen, können fast jeden Beruf ausüben. Die Frauen können als Hausfrau- oder Berufstätig sein. Wie in den vorherigen Zeitepochen erziehen die meisten Frauen ihre Kinder, doch viele Berufstätige Frauen lassen ihre Kinder bei einem Kindermädchen. Es gibt auch sehr viele Alleinerziehende Frauen, die arbeiten und ihre Kinder erziehen.


Последнее изменение этой страницы: 2018-09-12;


weddingpedia.ru 2018 год. Все права принадлежат их авторам! Главная